Coburg 2015

Es ist nun in den letzten acht Jahren eine gute Tradition geworden im Frühjahr nach Coburg zu fahren um dort in einem abgeschotten und abgelegen Waldorfschulgebäude in aller Ruhe unser nächstes Programm einstudieren zu können. Unser "Präfekt", der als Gastgeber eh jedes Jahr da ist, unterstützte die Probenarbeit noch zusätzlich, ganz besonders als abends die "alten" Männerchöre einstudiert wurden. Insgesamt war es ein sehr entspanntes Wochenende, da wir uns bereits dem Sommerprogramm widmen konnten. Mit der länge der Probenphase stieg auch ein wenig der Anspruch der Lieder, was uns Sänger a...
Mehr

Windischleuba 2.0

Bericht vom Chorlager 2014   Zum bereits zweiten Mal haben wir uns zu einem Chorlager im Schloss Windischleuba, etwas abseits von Altenburg, eingefunden. Der deutsche Sommer begrüßte uns wie gewohnt zu dieser späten Sommerzeit mit Regen, ließ jedoch auch zwischendurch mal die Sonne durchblicken, die wir uns kräftig beim Einsingen ersungen hatten. So nutzten wir diese Chance, testeten unsere teils verstaubte Fußballtechnik aus und veranstalteten, mit tatkräftiger Organisation einiger Chorsänger, ein Fußballturnier. Doch wie gewohnt ist auch das Singen nicht zu kurz gekomm...
Mehr

Bundeschorwettbewerb 2014

Der Männerchor hat beim Landeschorwettbewerb teilgenommen und 23 von 25 möglichen Punkten erreicht. Mit dem Prädikat "Mit hervorragendem Erfolg teilgenommen" ging es damit zum Bundeschorwettbewerb 2014 nach Weimar. Dort hat der Männerchor eine Leistung abgelegt, die es so schon lange nicht mehr gab. Er ersang sich in seiner Kategorie C1 (Männerchöre bis 36 Mitglieder) 22,8 Punkte und damit das Prädikat "Mit sehr gutem Erfolg teilgenommen" und einen zweiten Preis. Außerdem erhielt er für die "hervorragende Interpretation des Volksliedes »Frisch gesungen« von Friedrich Silcher" einen Sonderpr...
Mehr

Coburg 2014

Das siebente Mal Coburg - und ein paar Neuerungen Zum bereits siebenten Mal besuchten wir Michael Große in der Waldorfschule Coburg um ein Wochenende lang intensiv und abgeschirmt vom Jenaer Trott üben zu können. Zwei volle Busse starteten am Freitagnachmittag in Jena um den gesamten Chor nach Coburg zu bringen. Nachdem unser traditionelles Frühlingskonzert in dieser Spielzeit nicht auf das Programm geschrieben wurde, konnten wir es etwas lockerer angehen, zumindesst die Knabenstimmen, da sich der Männerchor intensiv auf das Programm zum deutschen Chorwettbewerb vorbereitete. Trotzdem...
Mehr

Chorwochenende in Coburg

Zum sechsten Mal in der Waldorfschule Coburg bei Michael Große zu Gast. Zum inzwischen sechstem Mal wurde die Waldorfschule in Coburg freitagabends im März von Knabenheerscharen heimgesucht. Die künstlerische Leitung Berit Walther, der Gastgeber Michael Große und Thomas „Goldie“ Goldner waren schon vor Ort und begrüßten die ankommenden Busse. Stefan Puppe, der Mann für die Solisten und Mutanten, war natürlich auch mit von der Partie. Ansonsten wurden wir noch von den zwei wunderbaren Köchinnen, Anne und Isa, ver- & gestärkt und so wurden wir zum ersten Mal vor Ort essenst...
Mehr

Kaum Wind am Windknollen – Herbstwanderung 2012

Dafür aber top Wanderwetter. Zum Drachensteigen sind wir leider nicht wirklich gekommen. Trotzdem war die Herbstwanderung mit den Eltern, Männern und Knaben die sich am Volkshaus trafen, oder unterwegs dazu kamen, sehr schön. Bei blauem Himmel und Sonnenschein wanderten wir die - nun fast tarditionelle Route - vom Volkshaus über den Steiger, bis hoch zum Napoleonstein. Das auch dort oben kaum Wind war, ist allerdings nicht so traditionell. Dafür gab es oben elterlichen Apfelkuchen (sogar gleich zwei Mal!) und Fangspiele. Früher als geplant, aber dennoch sehr zufrieden traten wir dann ...
Mehr

Chorlager 2012 auf Burg Lohra

"Dieses Jahr wird das Chorlager ein ganz besonderes - wir müssen uns selbst versorgen.". Diese Ankündigung lies den Männerchor in der Vorbesprechung aufhorchen. Keine eigene Küche? Keine Angestellten auf dem Gelände der Herberge? Eine Burg ganz für uns allein? Was anfangs gewagt klang, mauserte sich zu einem interessanten Plan: Unser Stimmbildner Stefan Puppe engagierte zwei befreundete Köchinnen, die Mutanten hatten "endlich" mal etwas zu tun im Chorlager (Teller waschen bis Kartoffeln schälen) und so konnte der Rest des Chores bestens genährt seinen Proben nachgehen. Das Arreal der Burg w...
Mehr

Sommerfest 2012

Das Sommerfest 08.-10. Juni 2012. Der Freitag. Ein Sommertag an der Hopfenmühle. klopf klopf klopf... ... zwei Eltern klopfen ans Zelt. "Sind wir jetzt die Ersten hier..., die Jungs meinten wir sind schon zu spät? Wo sind die Jungs hin? Sind sie vorbeigekommen?". ... Dann die Aufregung, da das Eine oder Andere ungeplant verläuft. Aber da diese Situation mit Jungs im Alter ab 9 Jahre der Normalfall sein sollte und in dem Moment nur Geduld zur Lösung führt, ist diese mit samt der Lösung auch schnell gefunden. ... ... Aber ja, wie solle es auch anders sein, die Jungs rennen e...
Mehr