2007

Bachs Matthäuspassion in der Thomaskirche zu Leipzig und der Jenaer Stadtkirche - "April April!" zum Frühlingskonzert - Chorlager in der Märkischen Schweiz - Gemeinschaftliches Konzert mit der Baseler Knabenkantorei in der Klosterkirche Thalbürgel - Adventskonzerte Zu Ostern 2007 sangen die Knaben in der legendären Thomaskirche zu Leipzig die Matthäuspassion von Johann Sebastian Bach mit – das Ensemble amici musicae unter Ron Dirk Enleutner lud aufgrund der initiative von Matthias Schubotz dazu ein. Dieses Erlebnis wird den Sängern noch lange in Erinnerung bleiben an historischer Ste...
Mehr

2006

Neuer Stimmbildner - Chorlager in Ljubljana - Konzert zum 30-jährigen Jubiläum unseres Chores - Weihnachtskonzert in der Klosterkirche Thalbürgel Turbulent startete das Jahr mit dem Organisieren unseres Jubiläums. Zunächst aber gab es ein eher trauriges Ereignis, die Verabschiedung unseres langjährigen Stimmbildners Thomas Prange stand uns bevor und wurde würdig mit dem ihm gewidmeten Frühlingskonzert am 2. April begangen. Auf dem Programm stand weltliche skandinavische Chormusik und mit "Thank you for the music" von Abba dankten wir Thomas, der nach Griechenland ging, um eine neues P...
Mehr

2005

Matthäuspassion in der Jenaer Stadtkirche - Serenade im Collegienhof - "War-Requiem" in der Jenaer Stadtkirche - "Carmina Burana" als Auftakt zur Kulturarena - Chorlager in Heidenheim - Konzert in der Abtei Neresheim - Männerchorprogramm im LISA - Weihnachtsoratorium in der Stadtkirche St. Michael Das Jahr 2005 begann mit der Erarbeitung von zwei Programmen, so führten die Knabe zusammen mit dem erweiterten Madrigalkreis die Matthäuspassion von J. S. Bach am Karfreitag, 25. März in der Stadtkirche St. Michael auf, und fast einen Monat später gaben wir unser Frühlingskonzert im Volksha...
Mehr

2004

Kinderoper "Brundibar" im Frühlingsprogramm - Bernsteins "Kaddish" in Erfurt - 16. Deutsche Chorkonzerttage des VDKC in Wiesbaden - West-Östliches Chorfest - Chorlager auf Burg Hessenstein - Dvoraks "Stabat Mater" auf Sylt - "Laßt uns lauschen" zum Advent 2004 wurde zu einem interessanten Jahr mit vielen Höhepunkten und Zusammenarbeiten.Zu nennen wären an dieser Stelle das West-Östliche Chorfest, welches in Jena stattfand und die Zusammenarbeit mit dem Leipziger Gewandhaus Kinderchor in Wiesbaden. Wenig Zeit und Vieles vor: Die Kinderoper "Brundibar" von Hans Kràsa  und die Geschichte ...
Mehr

2003

Skiwanderung - Frühlingskonzert - Bernsteins "Kaddish" in Weimar - Ehemaligen- und Männerchorkonzert - Chorlager in Hilders - Konzert in der Basilika Gößweinstein - Advents- undweihnachtskonzerte Die vom Förderverein organisierte Skiwanderung im Thüringer Wald am 8. Februar war wie aus dem Bilderbuch, wir hatten dicken Schnee auf dem Rennsteig und kehrten in eine Gaststätte ein - ein sehr gelungene Unternehmung, die wiederum zusammen mit dem Sommerfest zu den nichtmusikalischen Höhepunkten des Jahres zählte. Diesmal hatten wir relativ wenig Zeit zur Vorbereitung auf unser Frühlings...
Mehr

2002

Traditionelles Frühlingskonzert - Serenade im Kollegienhof - Chorlager in Fulda - Herderkirche Weimar - Advents- und Weihnachtskonzerte 2002 wurde eher ein lokales Jahr, wie immer begann es mit der Arbeit am traditionellen Frühlingskonzert, welches als Familienkonzert am 21. April stattfand. Es stand ganz im Zeichen des Frühlings und so hörte man im Volkshaussaal u.a. Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, W. A. Mozart, Joseph Haydn und Jürgen Golle. Am 22. April eröffnete der Knabenchor die Festwoche der Kinderchirurgie (Veranstalter war die Friedrich-Schiller- Universität) mit ei...
Mehr

Chorlager 2002

Chorlager 2002 in Fulda Wer hätte gedacht, dass wir so bald die Jugendherberge in Fulda als Chorlager wiedersehen. Ehemalige Chormitglieder werden sich wahrscheinlich noch an das Haus erinnern, oben über der Stadt, am Rand von Fulda mit weitem Ausblick in traumhafter Lage. In Erinnerung (bedingt durch die vielen noch vorhandenen Fotos) ist mir im Besonderen der kleine Teich in der Nähe der JH, den wir damals gleich am zweiten Tag mit dem Chor in Besitz nahmen samt darauf schwimmendem Floß; die vielen "Überfahrten" und "Untergänge". So sind es neben den anspruchsvollen und manchmal schwer ...
Mehr
Veröffentlicht am 2002

2001

Aufmerksame Leser dieser Seite werden es sicher bemerken, der Knabenchor ging in das 25. Jahr seines Bestehens. Zittern hieß es aber am Anfang des Jahres noch, denn die endgültige Berufung von Berit Walther zur Chordirektorin ließ noch auf sich warten. Der Chronist erinnert sich noch an ein Vordirigieren in den letzten Tagen des Jahres 2000, bei dem Bewerber für diese Stelle vor Chor und Orchester ihr Können beweisen sollten. Was nun letztlich den Ausschlag gab, ist mir unbekannt, für die Chöre ist aber meiner Meinung nach Berit die beste Wahl gewesen. Musikalisch begann das Jahr eher ruh...
Mehr

2000

Wenn der Verfasser in seiner persönlichen Chronik blättern möchte, so gilt es einen ganzen Ordner nur allein für dieses Jahr auf den Tisch zu legen. Ich will damit sagen, ein sehr ereignisreiches Jahr für den Knabenchor brach an. Zum Frühjahrskonzert am 19. März im Volkshaus führte der Chor von Georg Philipp Telemann die Kantate "Die Tageszeiten" und einen Volkslieder-Zyklus "The Spring of Thyme" von John Rutter auf. Dem Chronisten ist nur ein relativ gleichmäßig trauriger Eindruck von den Stücken im Gedächtnis geblieben. Die Spannungen zwischen den Chören und dem Chorleiter erreicht...
Mehr

1999

Das neue Jahr begann nun mit einem neuen Chorleiter. Die Probenarbeit musste sich nun auf einen neuen Stil einstellen. Gewissermaßen seine Feuertaufe war dann die Frühlingskonzerte am 21.3.1999 um 11.00 Uhr im Volkshaus und am Nachmittag in Apolda. Neben klassischen Frühlingsliedern standen große Aufgaben für den Männerchor auf dem Programm. Eine Bearbeitung des Klassikers "Beim Kronenwirt" und die a-cappella-Version des Grönemeier-Hits "Männer" stellte doch eine echte Herausforderung dar. Hans Lehmann bemerkte in seiner Kritik zum Konzert im Volkshaus positiv die Neuheiten im Programm: "...
Mehr